Literatur

Literaturliste zur Einführung in Digital History – sowohl Geschichtsvermittlung im Internet wie auch Geschichtsforschung mit digitalen Werkzeugen, Einführung in HTML, Bearbeitung von Text und anderen Medien für die digitale Vermittlung

Von Zeit zu Zeit wird hier auch ein aktuelleres Buch nachgetragen ... (Stand: Dezember 2019)

Digital Map-Making

Werkzeuge und Recherchemöglichkeiten für das Erstellen digitaler Karte in der Forschung und Vermittlung aus der Fortbildung für Lehrkräfte der Universität Bremen im Juni 2017

Omeka: Wissenswertes, Links und Tipps

Das Open-Source-Tool Omeka wurde vom Roy Rosenzweig Center for History and New Media (http://chnm.gmu.edu/) entwickelt und 2008 erstmals veröffentlicht. Das spannende an dem Tool (oder Content Management System, wie man korrekter sagen muss) ist, dass es am Erfassen von Quellen orientiert ist (Dokumenten, Fotos, Archivalien, Interviews etc.) und dafür auch konzipiert wurde und (auch vom Center selbst) genutzt wird.

Worum geht es?

Diese Website wurde für die Seminarunterlagen für das Seminar "Digital History: Repräsentationen von Erinnerung in digitalen Medien" eingerichtet, das im Sommersemester 2015 an der Universität Bremen stattgefunden hat.

Links zu nützlichen Informationen (Urheberrecht, Nutzungsrechte, Persönlichkeitsrechte) sowie Tools und Systeme, die für die digitale Lehre und Geschichtsvermittlung benutzt werden können, werden laufend aktualisiert (Stand: Dezember 2017)

Subscribe to Digital History RSS